Mittwoch, 3. Dezember 2014

ARGANSAN Eye Care Review & Neuzugänge - SaniaHair Shampoo/Sprühkur und SaniaSkin Sonnenschutz

Ihr Lieben,

Ich habe wieder bei ARGANSAN bestellt. Dies ist schon mein 3. Post und ich bin immer noch zufrieden. Gekauft habe ich 2x Shampoo, Sprühkur sowie die Probe einer Feuchtigkeitscreme ohne Wasser nur mit AloeVera.



Mit der Augencreme die ich als letztes getestet habe bin ich so zufrieden, wie bisher von keiner Augencreme und das ist keine Floskel sondern meine ehrliche Meinung. Sie pflegt toll, hinterlässt ein schönes durchfeuchtetes und ausreichend pflegendes Hautgefühl dass ich Sie jeden Morgen und Abend mit Vorliebe anwende! Ich bin froh, dass der Spender 30ml enthält und ich somit hoffentlich noch lange mit der Creme hinkommen werde.




Positiv
+ Naturkosmetik / tolle Inhaltsstoffe
+ mit 30ml viel Produkt
+ ausreichend Feuchtigkeit
+ ausreichend Pflege
+ kein fettiges Hautgefühl auch nicht optisch
+ zieht schnell ein
+ super verträglich, kein Augenreizen o.ä. auch wenn etwas ins Auge gelangt
+ Spender super hygienisch

Nachteile
- der Spender lässt nicht erkennen, wieviel Produkt noch enthalten ist

Link zu Codecheck

Ich hatte gehofft einen heiligen Grahl zu finden - ich habe ihn gefunden. Ganz ehrlich. Grosse grosse Liebe!

Nach dieser Begeisterung für die Produkte der Marke Argansan, musste ich wieder einkaufen. Diesmal wollte ich Produkte für meine Haare testen. RS-Vital hat hierzu eine eigene Produktreihe für Haare unter der Marke SaniaHair am Start. Ich habe mich dann durch die Inhaltsstoffe gewühlt und aber auch nach meiner Haarstruktur entschieden.


Gekauft habe ich:


  • SaniaHair Proteinshampoo 100ml , riecht fruchtig frisch, 100ml 4,20€
    Link zu Codecheck
  • SaniaHair Arganölshampoo 100ml, riecht frisch, 100ml 4,41€
    Link zu Codecheck
  • SaniaHair VolumenCare VitaCure ph 5,5 Sprühkur mit D-Panthenol, 50ml 3,95€
    Link zu Codecheck
  • Argansan Aloe-Vera Arganöl Feuchtigkeitscreme 40+, 5ml 2,80€
    Link zu Codecheck

Meiner Bestellung lagen 2 kostenlose Testmuster bei:


  • eine Originalgrösse SaniaSkin Sonnencreme für das Gesicht mit LSF 30 als Testmuster (100ml/8,25€)
    Link zu Codecheck
  • eine Testportion Argansan Argan Day Natural Day Creme in 10ml als Testmuster (10ml/4,30€)
    Link zu Codecheck

Testmuster links+mitte (rechts gekauft) - vielen dank an das RS-Vital Team!

Auf die Sonnencreme wurde ich beim bestellen aufmerksam, da die Probegrösse der Tagescreme 40+ lt. Internetseite zur Zeit nicht verfügbar sei. Ich hatte die Inhaltsstoffe der Sonnencreme bei Codecheck bisher nicht geprüft, erst jetzt nachdem ich Sie erhalten habe - leider ist ein Lichtschutzfilter Ethylhexyl Methoxycinnamate ) enthalten, der im Verdacht steht hormonell wirksam zu sein :-(

Leider sind auch in den Shampoos nicht überwiegend gute Inhaltsstoffe. Ich habe aber beide Produkte bewusst bestellt da ich Sie unbedingt testen wollte und deswegen die Probegrössen gewählt. Die Sprühkur hingegen hat gute Inhaltsstoffe und ich bin wirklich sehr gespannt auf die 3 Produkte. Meine Haare sind mir heilig, sind aber das schwarze Schaf an meinem Körper, sind sehr störrisch, blondiert in den Spitzen, naturkrause und feiner gewordenes Haar...

Auf die Aloe-Vera Arganöl FeuchtigkeitsCreme 40+ bin ich sehr gespannt, da in dieser Creme KEIN Wasser enthalten ist, sondern ausschließlich AloeVera! Ich werde die Probegrösse mal Tagsüber testen anstatt meiner Firming Cream, die ich momentan Tagsüber nutze. Auch das Testmuster der Day Cream lässt mich gespannt warten, beide Cremes haben ausschließlich sehr gute Inhaltsstoffe, wie auch meine anderen Gesichtsprodukte von Argansan! Ok, auf das Palmöl dürfte man gezielt verzichten.

So, ich werde mich wieder melden und berichten, wie ich die Haarpflege und die Tagescreme finde. Bei den beiden Creme Proben bin ich gespannt, inwiefern Sie sich zu meinen beiden Cremes (Retinol und Firming) unterscheiden werden.

Liebe Grüße
Eure Sue


Samstag, 11. Oktober 2014

Argansan - Retinol Creme Review & Neuvorstellung

Ihr Lieben,





Von Links nach rechts 

1. Retinol Creme 50ml für 22,95€ (selber gekauft)
2. Firming Face Care 50ml für 27,95€ (selber gekauft)




3. Augencreme 30ml für ?€ (Geschenk von RS-Vital)
4. Gelserum 30ml für 19,90€ (Geschenk von RS-Vital)
5. Argansan Rosenwasser (8,49€ 100ml, selber gekauft)

Das Rosenwasser kam ursprünglich in einer dunkelbraunen Glasflasche, ich habe es mir nur in einen Sprühspender umgefüllt da ich es mir nach der Reinigung auf das Gesicht sprühe und leicht einklopfe. Sehr tolles Produkt! 100% Naturreines Destillat ohne Zusätze der Rosa Damascena und ohne Alkohol.




So. Wie Ihr in meinem Post "auf der Suche nach der 4€ Retinol Creme" lesen konntet, gab es diese nicht - zumindest habe ich sie nicht gefunden.
Bei der gefundenen Auswahl blieb für mich, aufgrund der guten Inhaltsstoffe nur 1 Creme übrig und das war die ARGANSAN Retinol Creme. Ich hatte Sie mir dort bestellt und nutze Sie auch seitdem sehr gerne. Sie hat eine feste Konsistenz, der Spender ist sehr hygienisch und für mein reifes Mischhäutchen ist sie nahezu perfekt. Ich störe mich etwas am Geruch, aber da er schnell verfliegt ist es ok für mich.

Der Hersteller wirbt damit, dass die Anti-Aging Pflege Wirkstoffe enthält die die Zelltätigkeit anregen und Schutz vor freien Radikalen bietet. Beides kann ich nicht beurteilen. Die Creme ist mit den Wirkstoffen Retinol und Arganöl ausgestattet. Veimregelmässiger Anwendung soll sie feine Linien reduzieren und die Haut klarer machen. Meine morgendlichen Linien sind schon besser nachdem die Creme mal so richtig eingezogen ist! 

Retinol Inhaltsstoffe: Aqua, Capryic/Capric, Tiglyceride, Dicaprylyl Ether, Glycerine, Glyceryl Stearate, Citrate, Butyrospermum Parkii Butter, Glyceryl Stearate, Stearyl Alcohol, Dodecane, Canola Oil, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Argania Spinosa Kernel Oil, Hydralyzed Wheat Protein, Retinyl Palmitate, Xanthan Gum, Tocopherol, Hyaluronic Acid, Citric Acid, Parfum

Nach einigen Wochen hatte ich mir dann eine 2. Creme  (Firming Face Care 50ml 27,95€)  sowie das Rosenwasser von Argansan gekauft (8,49€ 100ml). Dies benutze ich nun morgens und abends die Retinol Creme. Ich merke weder an der Konsistenz noch am Geruch der beiden Cremes einen Unterschied.

Firming Care Inhaltsstoffe: Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Argania Spinosa Kernel Oil, Dodecane, Glycerine, Propylen Glycol, Ascophyllum Nodosum Extract, Urea, Butyrospermum Parkii Butter, Glyceryl Stearate Citrate, Glyceryl Stearate, Canola Oil, Parfum, Stearyl Alcohol, panthenol, Hydralyzed Wheat Protein, Xanthan Gum, Tocopherol, Retinol, Allantoin, Biotin, Sodium Hyaluronate, Citric Acid

Der Hersteller wirbt damit, dass diese Creme eine intensive Pflege für Reife Haut ist. Sie soll glätten und straffen sowie Feuchtigkeit Spenden. Also, wie bei der Retinol Creme auch, finde ich meine Augenpartie schon glatter nachdem alles gut eingezogen ist, aber das Ergebnis hätte ich auch mit anderen reichhaltigen Cremes. Shea Butter, Arganöl, Algenextrakt und Retinol sind als gute Wirkstoffe,enthalten.


Wie gesagt, ich mag beide Cremes sehr gerne, Vertrage Sie gut und fühle mich gepflegt. Jedoch der Grund, warum ich eine Retinol Creme suchte und ein "sichtbares" Ergebnis, nämlich dass meine Augenfalten sich verändern würden, ist nicht eingetreten. Aber jede von uns, weiß ja eigentlich dass man Falten nicht wegcremen kann, von daher ist es ok. ARGANSAN hat ja auch nicht damit geworben, dass dies möglich seinsondern mein Wunschgedanke war ja der, den diese Fernsehsendung in uns Kundinnen geschürt hat. Und das wiederum hat nicht nur mich geärgert, sondern auch andere Frauen, die mich zahlreich angeschrieben haben... :-((( 

Vor einigen Wochen erreichte mich der Newsletter von RS-Vital mit der Info, dass es nun auch eine Augencreme gibt. Ich habe höflich angefragt und heute ein Päckchen mit sogar 2 Produkten erhalten.

Die Augencreme kommt im 30ml Pumpspender daher und ist wie alle anderen Produkte von der Kosmetikanalyse.org mit GUT bewertet. Die Inhaltsstoffe sind durchweg gut und überschaubar. Ihr wisst ja, dass ich kein Loreal & Co jemals wieder auf meine Haut lassen würde und wundere mich oft über die vielen YoutuberInnen und BloggerInnen die jede neue Creme auf Ihr Gesicht lassen ohne zu schauen was da evtl. alles für ein Mist drin ist... Nun gut...

Die Augencreme soll laut Hersteller verträglich und pflegend sein, sowie maximale Feuchtigkeit Spenden.

Augencreme Inhaltsstoffe: Aqua, Argaia Spinosa Kernel Oil, Caprylic Acid, Capric Triglyceride, Glyceryl Stearate Citrate, Dodecane, Glycerine, Panthenol, Canola Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Stearyl Alcohol , Parfum, Propylen glycol, Hyaluronic Acid, Ascophyllum Nodosum Extract, Coffein, Allantoin, Xanthan Gum, Tocopherol, Citric Acid

Dann bekam ich noch ein Gel Serum, mit Rosenwasser was zur intensiven Durchfeuchtung meiner Haut helfen soll sowie zu einer glatteren und strafferen Haut. 

GelSerum Inhaltsstoffe: Rosa Damacena Flower Water, Levulinic Acid, Sodium Levulinate, Hyaluronic Acid, P-Anisic Acid, Urea, Allantoin, Panthenol, Xanthan Gum


(Von links nach rechts) Firming Care, Retinol & Augencreme. Für mich weder in der Konsistenz noch Inder Optik zu unterscheiden, wobei beim verstreichen die Augencreme etwas leichter ist und schneller einzieht.

Zu den beiden neuen Produkten kann ich noch nichts sagen , außer die Konsistenz beschreiben.


Das Gel Serum mit Hyaluron ist wie ein leichtes Gel, etwas wässrig und ein Pumpstoss genügt mir für mein Gesicht, damit auf jeden Fall sehr ergiebig. Ich werde es abends vor der Retinol Creme verwenden.


Die Augencreme hat eine ähnlich feste Konsistenz wie die beiden Cremes Retinol & Firming Care. Habe sie auf dem Auge schon probiert und leicht eingeklopft. Auch der Geruch ist ähnlich.

Ich freue mich über beide Neuzugänge und bedanke mich bei RS-Vital für diese Produkte. Gerade auf die Augencreme freue ich mich sehr sehr, weil ich immer noch nicht meinen heiligen Grahl gefunden habe. Weder Alverde, Alterra, Weleda, Martina Gebhardt oder Dr. Hauschka konnten mich mit Ihren Augencremes bisher überzeugen, da habe ich alle(!) Produkte probiert :-( 
Daher, ich bin sehr gespannt!!! ☺️

Falls es Euch interessiert, hier der Link zum Hersteller www.rs-vital.de , dort gibt es auch reines Arganöl zu super Preisen sowie andere Produkte wie Shampoo etc - da werde ich sicher auch mal zuschlagen, denn Haarprodukte bin ich auch immer probierfreudig mit meinem "Stroh" ☺️

Edit 30.04.2015
Beide Cremes (Retinol und Firming Face) sind plötzlich leer. Geärgert habe ich mich nur darüber, a) beide waren gleichzeitig leer (klar,benutze die eine morgens und die andere abends :-) b) konnte man es nicht erkennen, da der Behälter weiss und nicht durchsichtig ist. So konnte ich also nicht rechtzeitig für Nachschub sorgen, sondern erst dann als es schon leer war. Das finde ich einzig und allein ein Manko an dem Behälter, sonst ist er nämlich extrem hochwertig. Ach,ein tip - wundert euch nicht, ich habe bestimmt gefühlte 200mal pumpen müssen bevor Produkt aus dem neuen Spender herauskam. Sehr merkwürdig... aber -wenn ich  eine Creme nachbestelle, dann heisst das was! Kam bei mir in den letzten 6 jahren glaube ich noch nie vor, habe dann lieber andere Sachen probiert.
 
Lg Eure Sue 

Montag, 11. August 2014

Der Naturkosmetik TAG

Hallo Ihr Lieben, 

ich lese sehr gern den Blog von HalliHalloPenny http://hallihallopenny.blogspot.de/ und Sie hat gerade auf Youtube ein neues Video hochgeladen https://www.youtube.com/watch?v=Fahqr-Nx-TY mit einem Tag, den ich gerne mitmachen möchte.


Ihre Fragen:


1. Warum benutzt du Naturkosmetik?

Genau wie Sie habe ich vor einigen Jahren begonnen auf Codecheck.info meine vorhandenen Produkte zu prüfen auf deren Inhaltsstoffe. Und ich bin eigentlich rückwärts vom Stuhl gefallen, weil ich mir bis dahin absolut keine Gedanken darüber gemacht habe, was ich mir auf meine Haut (ist ja immerhin unser größtes Organ!) so täglich schmiere. Ich bin dann wirklich ganz konsequent alles durchgegangen, alles was noch so halbwegs "nicht so schlimm" war, habe ich aufgebraucht und alles andere kam in den Müll oder wurde verschenkt, an Personen, die diese Dinge gerne nutzten. Ist ja jedem seine Sache.

2. Was war dein erstes Naturkosmetikprodukt?


Aufgrund der o.g. Tatsache bin ich zum Drogeriemarkt meines Vertrauens und habe mich wirklich mit Alverde Produkten eingedeckt. Da war auch das ein oder andere Balea Produkt dabei, wenn es von den Inhaltsstoffen her gut war. Mein erstes Produkt war allerdings schon vor vielen Jahren zuvor ein schwarzer Kajal von Alverde, ohne dass ich dabei damals wußte das es sich um Naturkosmetik handelte ;-) Den finde ich heute übrigens immer noch gut !

3.Was ist das teuerste Produkt, was du besitzt und wo liegt dein Limit?


Mein teuerstes Produkt waren Gesichtscremes von Dr. Hauschka. Vor einigen Jahren kam ganz neu die "Regenerations" Serie heraus, die habe ich mir "gegönnt" aber das war schon sehr teuer. Tagescreme über 30€, Nachtcreme über 30€, Serum über 30€ und Augencreme meine ich auch irgendwie ähnlich hochpreisig.... Ich habe es nicht wieder nachgekauft, weil es für mich keinen besonderen Effekt für diesen hohen Preis hatte, wobei die Pflege wirklich sehr schön war, kann ich nicht anders sagen. Ich denke man zahlt beim Dr. nicht nur den Namen mit, sondern auch eine doch hochwertige Verpackung. Ich will natürlich nicht abstreiten, dass die Inhaltsstoffe natürlich hochwertiger sind. Aber ich bin nicht bereit soviel zu zahlen, wenn mich nicht eine MEGA Wirkung tatsächlich überzeugen kann ! Ich bin für Pflege bereit so im Bereich 5-15€ auszugeben, aber keine 30€ oder mehr, wie es bei Dr.Hauschka der Fall war.

4.Was ist dein liebstes NK Produkt??


Ich kann mich nicht entscheiden, und werde mal pro Kategoerie wählen wenn das OK ist :-))

Gesicht: Martina Gebhardt Melissa Cream/Lotion & für die "Mitesser Nase" das Gesichtsöl von Dr.Hauschka
Hände/Füße: Alverde Mama Körperbutter, die ist seeehr reichhaltig und riecht für mich genial 
Körper: Alverde Körpermilch Kakaobutter Hibiskus, riecht auch ganz toll
Lippen: Martina Gebhardt Lip Balm
Haarshampoo: das von mir selber angemischte Hoppythek & Alverde Color Glanz Shampoo Lindenblüte Cranberry
Haarspülung: meine selbst nach Hobbythek erstellte & Sante Glanz Spülung, Wirken bei mir (trockene dünne gefärbte Naturlocken) am besten
Haaröl: naturreines Arganöl in die trockenen Spitzen
Haarkur: Alterra Bio Granatapfel Aloe Vera Haarkur (lasse ich sehr lange einwirken im Handtuch)
Maskara: Alverde Mascara False Lashes & Small Size Star für die unteren (gibt es nicht mehr)
Make-up Entferner: Alverde 2 Phasen (ganznwenig dosieren auf ein Wattepad)
Puder: Alterra Kompaktpuder Medium (ich finde es riecht auch super !)
Bronzer: Alverde gebackener Duo Bronzer 10 Light Bronze
Lidschatten: Alverde Lidschatten Quattro 37 Chocolate (kann ich jeden Tag nutzen, super Farben!)
Rouge: Alverde 20 Abendsonne (war eine LE) 
Teint: Alverde Q10 Beauty Balm (mag ich wirklich gern)
Concealer: Alverde Creme to Powder 10 Natural Beige, nutze ich auch als Lidschatten Base
Lippenstift: Alverde 10 Funky Mauve mit Pflegekern, sehr schön natürlich
 

5.Welches Produkt (momentan zuhause) findest du so richtig schlecht?


Ich mag von Alverde sehr gerne die Heilerde Waschcreme und die Heilerde Maske. Es gibt ein dazu passendes Gesichtswasser - mit sehr viel Alkohol. Das finde ich richtig schlecht. Ich finde, der Alkohol trocknet die Haut noch mehr aus und nutze jetzt eines von Balea ohne Alkohol da ich im günstigen NK Bereich keins ohne Alkohol gefunden habe.

Alverde Mineral Make-up Base Gel: nachdem ich mir das aufgetragen habe, sieht jede meiner Pore aus als hätte ich gelbe Farbe drauf gegeben. Also in jeder größeren Pore ist ein "Punkt" zu sehen und sieht einfach nur unmöglich aus :-((

6.Was machst du mit Produkten, die du nicht magst und auch nicht mehr benutzten möchtest?


Ich habe schon oft Produkte verkauft, entweder bei Ebay oder bei Kleiderkreisel. Das ein oder andere Produkt gebe ich an meine Tochter, wenn Sie es denn möchte. Ich habe leider niemanden im Familien-/Freundeskreis der meine NK Leidenschaft teilt und so ggfs. Produkte übernehmen würde wollen :-(

7.Wenn du dich auf 3 Produkte beschränken müsstest, welche wären das?


Auf jeden Fall Maskara, Lippenpflege und ein Puder. Das würde mir reichen ;-) Da reichen mir auch Alverde oder Alterra, komme mit der Kosmetik sehr gut klar.

8. Was wünschst du dir in Zukunft/ deine Erwartungen an die Naturkosmetik?


Ich würde mir wünschen, dass auch günstige NK etwas hochwertiger werden würde. Gerade mit den Gesichtspflege Produkten, egal ob Alverde oder Alterra komme ich nicht wirklich gut mit klar. Sehr gerne nutze ich daher die Cremes/Lotionen von Martina Gebhardt.

9. Welche Produkte kann die Nk noch nicht für dich ersetzen?


Eine wasserfeste Maskara, leider. Ich bin sehr viel draussen, mit meinem Hundi, mit dem Fahrrad oder auch so zum Sport und auf Maskara möchte ich nicht verzichten. Aber mit NK ist mir das am Anfang zu oft so ergangen, dass ich wie ein Panda nach Hause kam und das war mir schon sehr unangenehm. Daher , wen ich draussen bin und das weiß, kommt wasserfeste drauf.


Wie ich sehe, sind meine meisten Antworten "Alverde". Liegt aber daran, dass ich weder einen Rossmann noch einen Müller in der Nähe habe. Ich kenne aber auch die beiden Marken Alterra & Terra Naturi, habe auch das ein oder andere Produkt, und finde sie sehr gut. Hätte ich also einen der beiden Läden Inder Nähe, hätte ich auch davon mehr Favoriten! Eigentlich bin ich abschließend ganz froh, dass ich mit den günstigen Marken in der Kosmetik gut klarkomme. Da ich gerne teste, erspart mir das doch etwas Geld als wenn ich hochpreisige Marken immer wieder kaufen würde. Ich kann sie sehr empfehlen, wie gesagt bis auf Gesichtspflege, da komme ich bisher nicht so gut klar.


Lg Eure Sue

Samstag, 9. August 2014

Projekt Alverde - oder geht es auch mit günstiger NK?


Ihr Lieben,

Ich weiß nicht wie ich gestern dazu kam aber ich hatte "Lust" auf Alverde. Ich habe einige Videos geschaut und mir bei vielen Produkten gesagt, Hey das hab ich auch und das und das....

In den letzten Jahren hat sich bei mir vieles angesammelt, begonnen habe ich mit Alverde, daher habe ich von der Marke auch recht viel. Es kam aber immer mehr und auch anderes, teuer preisiges dazu so dass ich meine Alverde Produkte vergessen hatte. Also starte ich das "Projekt Alverde" und habe alles was ich momentan Nutze verpackt und alles an Alverde rausgekramt. Ich war ziemlich erschrocken wieviel ich von Alverde noch hatte! Einiges war sogar leider schon abgelaufen, einige Gesichtscremes waren schon seit 2013 überfällig :-( mich überkam ein echt schlechtes Gewissen und ich stellte mir die Frage des Konsumgedankens und des Überflusses....

Heute fragte ich mich, ob ich wirklich ein Dr. Hauschka Bronzing Powder brauche, oder es auch das von Alverde tut? Ich habe festgestellt, mir reicht das von Alverde völlig. So ging es mir auch mit vielen anderen Produkten, wie z.B. Ein Paintpot von MAC ? Muss das/der sein? Nein! 

Zweites Projekt heißt für mich einen Teil ausmisten :-)) aber ich werde die Sachen verkaufen, habe Sie ja auch für viel zu viel Geld gekauft :-((


Gesichtspflege / Gesichtsreinigung (Foto oben) :

- Alverde Gesichtsöl Wildrose
- Alverde Vital Plus Augencreme
- Alverde Vital+ Augen- und Lippenpflegecreme Goldschimmer Amaranth
- Alverde Vital+ Tagescreme Goldschimmer Amaranth
- Alverde Vital+ Nachtcreme Goldschimmer Amaranth
- Alverde Vital+ Intensiv-Serum Goldschimmer Amaranth
- Alverde Vital Nachtcreme Passionsblume
- Alverde Intensiv Handcreme Granatapfel (sehr schön reichhaltige Creme)
- Alverde 2 Phasen Make-Up Entferner (liebe das Produkt sehr!)
- Alverde Aqua Augen Roll-On (gibt es leider nicht mehr)
- Alverde Over Night Coffein Serum (bisher ohne Ergebnis meiner Wimpern :-(



Foto oben:
- Alverde Sensitiv Reinigungs Emulsion
- Avlerde Haarspray
- Alverde Reinigungsmilch Wildrose
- Alverde Clear Waschcreme (nutze ich morgens sehr gerne mit dem Ebelin pinken Peeling Pad)
- Alverde Color Glanz Shampoo
- Alverde Feuchtigkeits Haarkur
- Alverde Selbstbräunungs Lotion (ich liebe diesen Geruch der grossen Flasche, die für das Gesicht riecht irgendwie gar nicht - nicht jeder mag diesen Geruch :-)
- Alverde Repair Haarbutter (schmiere ich mir vor der Haarwäsche in die Längen)



Puder, Bronzer, Blush, Kajal, Highlighter, Augenbrauen


Translucent Puder, Mascara, Lidschatten, Base


Make-up, Concealer, Camouflage, Abdeckstift, Beauty Balm



Lippenstifte, Lipgloss


Alverde Pinsel: 

- Rouge Pinsel
- Puder Pinsel
- Eyeliner Klein/Kurz
- schräger Eyeliner
- Lidschatten/Concealer flach
- Lidschatten kurze Haare
- Lidschatten längere Haare
- Eyeliner lang

Sooooo, und ich glaube das war noch nicht alles. Ich schäme mich etwas. Ein paar Sachen habe ich mir heute noch neu dazugehört, da mein 2. Projekt "teure Kosmetik gegen günstige austauschen" bereits läuft. Gekauft habe ich heute folgendes :


- Alverde 2 Phasen Make-Up Entferner (ist schon meine x. Flasche, ich mag den sehr gern. Viele haben ja Probleme mit der Dosierung aber ich glaube, dann wird einfach zuviel Produkt benutzt. Ganz wenig auf ein Wattepad geben und damit arbeiten. Ich reinige auch mein ganzes Gesicht damit, nicht nur die Augen :-)
- Alverde Rose Tinted Highlighter - ich bin dem Hype verfallen und weiß jetzt schon, ich werde ihn selten nutzen :-(
- Alverde Quattro Fairy Forest (ich hatte früher davon schon die großen, eckigen und mag die matten Farben sehr gerne. Hier die Grüne Version, auch sehr schön !)
- Alverde Mascara Schwung + Verlängerung in Braun
- Alverde Kajal Schwarz (auch schon mein x. ter Stift)
- Alverde Duo-Concealer - Eye-Brightener & Wake-Up-Effect, gefällt mir bis jetzt sehr gut, hellt die Augenpartie unter dem Auge schön auf. Man muss das rosa Produkt nur sehr schnell einarbeiten....


Hier die Produkte, die heute von mir zum Verkauf aussortiert wurden:


Ja, ich bin dem Hype von Lidschatten der Marke Wet'n Wild erlegen. Und was war das Ergebnis? Ich benutze sie nicht ! Ich mag doch lieber meine Matten Lidschatten, auf die ich immer wieder zurückgreife. Die Wet'n Wild sind super Pigmentiert, aber sie schimmern oder glänzen. Und dafür bin ich, oder meine Haut irgendwie doch schon zu alt ;-) das sieht einfach auf jüngeren Augen viel besser auf. Daher kommen sie jetzt weg !

Ein Duo Bronzer vom Dr.Hauschka - ich nutze ihn einfach nicht. Warum also soll der in der Schublade liegen? Ebenso Bronzing Powder vom Dr. Ich habe eben festgestellt, dass mir der helle Alverde Bronzer (auch 2 Farbig) genauso gut wenn nicht sogar besser gefällt. Und daher trenne ich mich auch von diesen Bronzern. Ebenso 2 Lidschatten Paletten. 01 Stone Colors LE, eine Palette mit 4 schönen Matten braunen Tönen und die 02 Lavender Dreams LE, mit schönen matten Lila / Flieder Tönen. Aber ich schaue Sie mir immer nur ab und zu an und benutzte Sie nicht ! Geht gar nicht und daher auch raus. Dann habe ich noch ein Translucent Loose Powder. Gleiches wie bei dem Rest - ich benutzte einfach andere Dinge lieber. Ich weiß einfach nicht warum. Aber es ist so !

In diesem Sinne, auszuharren "brauche ich all das wirklich" bin ich ganz froh über die minimimalistischeren Gedanken und ärgere mich über mich selbst und mein Kaufverhalten der letzten Jahre.

Natürlich ist dabei auch eine Leidenschaft und ein Hobby entstanden. Ich mag es auch gerne zu wechseln, daher werde ich natürlich nicht alle anderen Sachen, außer den Alverde Produkten, weggeben. Dazu kenne ich mich zu gut, in ein paar Wochen mag ich mal wieder was anderes. Darum gehts auch gar nicht. Ich möchte in Zukunft mehr überlegen beim Kauf und abwägen, ob es der Artikel xxx wirklich sein muss, oder ob ich bereits etwas ähnliches besitze, oder ob auch etwas günstigeres genauso gut ist. Zumindest bei dekorativer Kosmetik.

Im Bereich Pflege mag ich Alverde einfach nicht sooo gern, da mag ich andere wie Martina Gebhardt schon lieber und meine Haut auch.


Alles liebe Eure
Sue









Mittwoch, 6. August 2014

Aufgebraucht bis Juli 2014

So! Genug Müll gesammelt, auf geht's


- D-Panthenol von Jean Pütz Produkte, habe ich für 1 Shampoo verschwendet da die Rezeptur falsch war :-( hab ich aber erstattet bekommen !

- kleine Flasche Hyaluron

- Dr. Hauschka Pflegeöl Birke Arnika, war eine Probe, habe ich in meine Bodylotion vermischt und creme mich damit gerne ein ;-)

- Rival de Loop Maskara Magic Volume Waterproof : leider ausgetrocknet

- Essence Gel Eye Pencil : gibt ohne Gewalt keine Farbe ab, aber an meinen Augen gibt es keine Gewalt!

- Catrice Longlasting Eye Pencil Waterproof 50 Brown Townsends Girl & 020 The World's Greytest : genau wie beidem Essence, ohne Gewalt keine Farbe !

- Rival de Loop Age Performance reife Mischhaut Intensiv Tagesserum : ist leider gekippt, da ich lieber NK verwende Stand es zulange hier rum. Möchte ich davor aber sehr gern und Inhaltsstoffe meine ich waren ganz Ok

- Martina Gebhardt Sheabutter Cream 15ml : ohne Worte einfach toll

- Weleda Erfrischende 2in1 Reinigung : liebe ich nach wie vor, hier habe ich einige Pröbchen geleert, habe aber auch noch genug Backups ;-)

- Guhl Tiefen Aufbau 1 Minuten Kur Konzentrat : musstenweg, nichts was ich nochmal kaufen würde aufgrund der Inhaltsstoffe

- Sante Color Cream Cognac Blonde : benutze ich mit begeisterung seit März 2014, färbe aber auch alle 3 Wochen etwa

- Logona Kupferblond Color Creme : die Schwester von Sante, für mich kein Unterschied - oder doch: teurer und es sind keine Sachets für die Vor- und Nachbehandlung dabei, wie bei der o.g. Sante Cream!

- Babylove Dusche & Shampoo : nutzt mein Mann gerne für Haare und Körper, ich habe es als Shampoo getestet, nicht so meins

- Alverde Kleine Elfe Baby Waschlotion und Shampoo : ich habe es zum Haarewaschen gekauft, aber dann doch meinem Mann für unter die Dusche vermacht ;-)

- Alverde Repair Haarmaske Traube Avocado : ein Geschenk meiner Tochter, habe ich ganz gern benutzt und hatte ich auch schön öfter. Nutze ich ab und zu ganz gern.

- Balea Q10 Anti-Falten Augen Pads : Nutze ich sehr gerne !

- Balea Beaut Effect Augen Gel Pads : Finde ich sehr schön, sind aber viel zu TEUER!

- Rival de Loop Hydro Abschwellende Augenkonturenpads : Sind wie die Balea Q10 sehr schön und ich meine noch ein klein wenig günstiger!

- Rival de Loop Pure Skin Clear Up Strip : Super Produkt, nutzen mein Sohn und ich für die Mitesser an der Nase

- Balea Soft & Clear Anti-Mitesser Nosestrips : Genauso super, genauso gut

- Rival de Loop Hydro 3in1 Milde Reinigungstücher : waren nicht schlecht, benutze aber sehr selten solche Tücher, da finde ich andere wie z.B. von Balea oder auch Penny genauso gut.

- Konjak Sponge : Liebe ich seit etwa 1 Jahr, hier war ein neuer mit roter Tonerde. Finde aber zu dem weissen, den ich vorher hatte, keinen Unterschied.

- Balea Vital sanftes Gesichtswasser : ist wie das rosane von Balea ohne Alkohl, daher darf es ab und zu mit nach Hause

- I+M Special Care Energizing Splash : Ich mag die Gerüche von I+M gar nicht, daher habe ich dies genutzt um mein Wattepad zu befeuchten und dann etwas Weleda 2in1 Reinigung aufzugeben. An sich sind die Produkte von I+M sehr zu empfehlen, ich mags nur nicht riechen...

- Alverde Clear Waschcreme Heilerde : Nachkaufprodukt, kaufe ich immer wieder nach und mag ich sehr sehr gern!

- Ebelin Waschpad / Schwamm : weiss gar nicht wie das heisst, so eine Art schwamm, nutze ich gerne z.b. mit der Alverde Waschcreme von oben, das reinigt gemeinsam mein Gesicht sehr schön

- Dr. Hauschka After Sun Lotion : Mein Retter in der Not ! Diese Flasche ist bereits seit 3 Jahren bei uns, und wurde immer genutzt wenn Sonnenbrand oder andere Hautirritationen bei einem von uns vorlagen. Die Creme hat dann echt wunder gewirkt. Daher habe ich sie gerade nachgekauft und wenn Sie wieder 3 Jahre hält ist der Preis von 13 Eur echt ok ;-)

- Alverde kleine Elfe Baby Sonnenmilch : Ist noch fast voll aber abgelaufen. Da sie sooooo sehr einen weißen Film auf der Haut hinterläßt, wollte Sie hier keiner nutzen :-(

- Dr. SCheller Bio Arganöl & Amaranth Pflegemaske : Sehr schönes Produkt, kaufe ich wieder nach wenn meine 1000 anderen Masken aufgebraucht sind

- Logona Age Protection Hyaluron Augencreme Bio Sanddorn : Probe war schön, aber ich habe genug anderes zur Zeit

- Heliotrop Lifting Creme Multiactive : sehr reichhaltige Probe, sehr schön, aber ich habe genug

- Martina Gebhardt 7 Herbs Mask : ganz tolles Produkt, ich liebe ja alles von Martina Gebhardt <3

- Penny / Rewe Today Peel Off Maske : Grauenhaft. Die 2. Hälfte habe ich nicht geöffnet, weil die Maske sich auf meinem GEsicht zu einem brennenden Feuer entwickelt hatte :-((

- Kielhs Ultra Light Daily Defense SPF 50 : Die Probe habe ich einen Tag morgens benutzt, würde ich aber aufgrund der Inhaltsstoffe nie kaufen

- Garnier Hautklar Anti-Pickel Thermo Maske : Musste Sie unbedingt probieren und fand Sie tatsächlich nicht schlecht. Sie wurde zum Glück nur ganz ganz leicht warm

- Alterra 6in1 Beauty Balm mit LSF 10 : sehr schönes Produkt wie ich finde, mische beide Farben damit es zu meiner Haut passt. Würde ich wieder kaufen !!!


So, das war's
Liebe Grüße Eure Sue

Mittwoch, 18. Juni 2014

Shampoo, Spülung & Kur selber machen a'la Hobbythek (Jean Pütz)

Ihr Lieben,


Bisher bin ich nicht auf die Idee gekommen mir selber Produkte für die Haare selber herzustellen. Ich habe es mit Natron, Mineralwaschpuler versucht und war nie zufrieden. Ich habe eigentlich schon viele graue Haare, was die letzten Jahre durch chemische Blondierung sehr gelitten hat. Sehr trocken, spröde und durch Naturlocken sowieso von der Struktur schwierig.

So wie ich mich die letzten Jahre durch Cremes gearbeitet hab, waren dies in letzter Zeit Shampoos und Spülungen. Aber nichts hat mich wirklich zufrieden gestellt, bis auf die letzten Produkte von Sante, die gefielen mir ganz gut...

Meine Erwartungen waren daher nicht sehr hoch. Ich habe mir 2 Marmeladengläser besorgt, ein größeres zum anmischen und ein kleineres für die Haarkur. Den Rest habe ich im Shop von Jean Pütz mitbestellt, 2x 250ml Flaschen, 1 Thermometer für die korrekte Temperatur beim erhitzen und einen Messbecher á 2,5ml zum genauen abmessen.

Zuerst wollte ich das Shampoo testen, habe mir das für pflegebedürftiges Haar rausgesucht. Rezept findet Ihr dort im Shop unter

Dort gibt es auch andere Rezepte für jeden Haartyp eins.

Vor meiner Bestellung hab ich mir überlegt was ich machen will, hab mir die Rezepte ausgedruckt und ausgerechnet was ich brauche. Dann hab ich bestellt und 2Tage später war alles da :-))




Haarshampoo für pflegebedürftiges Haar


Zutaten:
  • 80 ml Plantapon
  • 4 g Haarsoft
  • 1 knapper Messlöffel D-Panthenol
  • 1 knapper Messlöffel Weizenquat
  • 1 Messl. Nuratin
  • 120 ml abgekochtes Wasser

Den pH-Wert mit einigen Tropfen Zitronensäure oder Zitronensaft auf 5,5 einstellen. 

Codecheck: 

Und, habt ihr gesehen??? Alles "grün" und TOP 😍



Nachdem das Shampoo so schnell hergestellt war (dies wurde aber auch kalt einfach so zusammengerührt) war ich so happy, dass ich gleich die Haarkur und die Spülung gemacht habe. Die Spülung war dabei irgendwie am schwierigsten...

Intensiv Haarkur a'la Jean Pütz:

Komplettes Rezept hier: http://www.jean-puetz-produkte.de/Infothek/rezepte/pdf/intensiv-haarkur.pdf


Zutaten

  • 1 ML Kurquat
  • 2,5 ML Cetylalkohol
  • 3 ML Jojobaöl
Wirkstoffe:
  • 1 ML Weizenquat
  • 1 ML Seidenprotein
  • 9 ml D-Panthenol
  • 90 ml abgekochtes Wasser


Und, habt ihr gesehen??? Alles "grün" und TOP




Erst habe ich die Haarkur gemacht und musste beim anrühren feststellen, dass ich zu wenig D-Panthenol bestellt hatte. Für die Intensiv Haarkur hätte ich 90ml D-Panthenol gebraucht, das Fläschchen was ich mir bestellt hatte, enthält aber nur 50ml. Tja, ich hab kurz überlegt ob ich warten soll und es nachbestelle, aber ich hab mich dann entschlossen, dass Rezept einfach mit den 50ml statt 90ml zu machen. Ich musste Kurquat 

(Kurquat ist eine Mischung aus einem Quat und einem Emulgator. Es wird in Kombination mit Cetylalkohol eingesetzt. Durch Hinzufügen von Pflanzenölen, Sheabutter und Haarwirkstoffen lassen sich Kuren und Spülungen für jeden Haartyp herstellen.)

mit Cetylalkohol

(Cetylalkohol ein Rohstoff aus weißen, wachsartigen Schuppen, ohne Eigengeruch. Er wird als Co-Emulgator und als Konsistenzgeber für Ö/W Emulsionen eingesetzt. Emulsionen mit Cetylalkohol ziehen schnell ein und wirken weniger glänzend. Daher eignet er sich besonders gut für die fette Haut.)

und 3 ML Jojobaöl (das hatte ich noch von ALVA zuhause) mischen und auf 85Grad im Marmeladenglas erhitzen.Nunja, ungeübt gar nicht so einfach, ich hatte zwar das Thermometer aber irgendwie wollten sich diese Kügelchen nicht auflösen. Im Rezept stand dann, dass man die aufgelöste Masse mit einem Rührstab aufrühren soll bis eine homogene Masse entstanden sei. Das war mein Problem! Ein zu großes Glas, mit relativ wenig Inhalt. Und, ich habe einen Pürierstab reingehalten und mich gewundert wie der an das bisschen Flüssigkeit am Boden kommen soll :-)) hätte ich richtig gelesen, so hätte ich einen herkömmlichen Mixer mit 1 Rührstab genommen *grins*

Danach habe ich dann die Wirkstoffe hinzugegeben und alles wurde tatsächlich zu einer schönen festeren Masse die ich dann in das kleine Marmeladenglas geben konnte. Meine erste eigene Haarkur !!!

Haarspülung für trockenes, dickes, störriges Haar:

Rezepte für alle Haartypen findet Ihr hier: http://www.jean-puetz-produkte.de/Infothek/rezepte/pdf/haarspuelungen.pdf

Zutaten
  • 1 ML Kurquat
  • 2 ML Kakaobutter
  • 2 ML Sheabutter
  • 90 ml abgekochtes Wasser
Wirkstoffe:
  • 1 ML Nuratin
  • 1 ML Seidenprotein
In dieser Spülung ist kein Cetylalkohol, dafür Sheabutter und Kakaobutter. Dieses ergibt eine sehr starke Glättung.




(Schöne Konsistenz geworden nachdem es kalt war, also nicht erschrecken wenn es erst zu flüssig erscheint)

Leider stand bei diesem Rezept nicht, ob ich etwas im Wasserbad kochen muss, wie bei der Haarkur. Daher war ich etwas verunsichert. Bei den Zutaten steht 90ml abgekochtes Wasser. Es stellte sich heraus, dass dies gerade abgekocht sein muss damit es heiß genug ist um wieder die Kurquat Kügelchen, Kakaobutter Kügelchen und der Sheabutter in "Butterform" aufzulösen. Diesmal habe ich einen Rührbesen genommen und es aufgeschlagen. Irgendwie wurde es aber nicht fester sondern blieb relativ flüssig, sah aus wie Milch... Ich habe die Wirkstoffe hinzugegeben und es in die Flasche gefüllt. Trotzdem war ich skeptisch, wegen der Konsistenz und habe gleich noch eine Ladung gemacht. Ich hatte in einem alten Hobbythek Video gesehen, wie Jean Pütz lange rühren sagte und es in einem kalten Wasserbad rührte. Vielleicht hatte ich es einfach nicht lange genug kalt gerührt? Oder die Wirkstoffe zu früh in die noch zu warme Menge gegeben? Da ich ja genug Produkt hier habe, hab ich das ganze nochmal angesetzt und länger, ohne hinzugeben der Wirkstoffe, kaltgerührt. Änderte an der Konsistenz der Masse nix. Nun gut, so hatte ich gleich doppelte Menge Spülung und hab alles ins Bad gebracht. 

Ich wollte dann sofort die Sachen probieren, obwohl ich eigentlich nicht mit Haarewaschen "dran" war. Vom Shampoo hab ich eine relativ große Menge genommen, da ich nicht darauf eingestellt war, das diese so schäumt. Ich hätte einen kleinen Klecks nehmen sollen (schulterlanges Haar), der hätte völlig gereicht. Es schäumt Mega und ich habe es lange und geduldig auf der Kopfhaut massiert und dann ausgespült. Meine Haare waren, wie ich es meist gewohnt bin, sehr knotig und wirr. Daher war ich schon fast enttäuscht. Die Spülung war, als ich Sie dann benutzt habe, tatsächlich fester. Aus der "Milch" war wirklich eine festere Konsistenz geworden. Ich nahm mir eine Handfläche voll und beim verteilen im Haar merkte ich schon wie SEHR es meine Haare glättet! Der Absolute Wahnsinn!!! Da ich auch die Kur probieren wollte, habe ich Sie zügig wieder ausgewaschen, meine Haare ins Handtuch eingewickelt und ausgedrückt. Das Ergebnis, als ich das Handtuch abgenommen habe waren so unsagbar weiche Haare wie ich Sie mit KEINEM Produkt zuvor hatte. Und das meine ich genauso!!!

Trotzdem musste die Kur noch drauf, in die Längen verteilt und 30min. einwirken lassen. Das Ergebnis war auch hier wirklich fantastisch und ich war/bin so sehr begeistert, das ich gestern noch alle überflüssigen Haarprodukte (also solche, die meine Familie nicht brauchen würde!) aussortiert habe um es bei Ebay einzustellen. Warum soll ich den ganzen Kram behalten, wenn ich hier endlich Haarprodukte mit guten Inhaltsstoffen und ohne Alkohol (!!!) haben kann??? Ich bin mit einem dauergrinsen rumgelaufen, habe vor mich hingeredet "das gibts doch nicht!" weil ich es unfassbar finde, wie sich meine Haare anfühlen, so weich und gepflegt, was in den ganzen Jahren kein gekauftes Produkt geschafft hat! Ich stelle mir da tatsächlich die Frage, warum das so ist!

Wow, kann mich gar nicht bremsen in Lobeshymnen *grins*

Also, wer ein klein wenig Arbeit nicht scheut, genau wissen will was im Produkt drin ist (lediglich die Haltbarkeit ist kürzer als bei den Konservierten "Bomben") der sollte die Sachen wirklich ausprobieren!!!

Da ich den Geruch der Loreal EverPure Farbpflege Feuchtigkeit (rote Deckel) mit Rosmarin/Minze so sehr liebe habe ich meinen Produkten einige Tropfen ätherisches Öl Pfefferminz und Rosmarin beigegeben :-)))
(Die Sachen sind zum Teil nicht Vegan, bitte Zutaten prüfen)

Edit 30.04.2015
Ich bin leider nicht dabei geblieben.Das tolle Haargefühl hat sich irgendwie nicht gehalten und ich hatte dann doch auch wieder Lust normale Produkte zu testen. Daher wurde alles aufgebraucht, aber nicht  neu gemacht :-(

Lg Eure
Sue